how to make a site

Akupunktur bei Kinderwunsch

Yin und Yang verkörpern in der Chinesischen Medizin zwei Polaritäten, die einander bedingen und in harmonischem Gleichgewicht sein sollen. Sie sind wichtige Begriffe im Daoismus, der "Lehre des Weges"

Yin und Yang

Für die Kinderwunschzeit sind viele Yin und Yang Aspekte greifbar. z.B. die große, schwere Eizelle und die winzigen,flinken Spermien. Oder die hypotherme, aufbauende erste Zyklushälfte und die hypertherme zweite Hälfte, in der das Ei springt und sich in die Gebärmutter bewegt. Oder Mann und Frau, die ein Yin-Yang Paar bilden und sich gegenseitig ergänzen.  Aus ihrem Zusammenspiel ergibt sich dann das harmonische Ganze – ein gemeinsames Projekt – ein neues Leben.

Verbinden

Durch die spezielle Sicht des TCM Therapeuten auf den Menschen und die Einbeziehung von Körper, Geist und Seele, lassen sich Störungen der Fertilität ganz anders bewerten. Denn jeder Mensch hat seine eigene Geschichte und seine individuellen Probleme und Thematiken.  

akupunktur-kinderwunsch-tcm-yinundyang-qi-zyklus-eisprung

Das Qi

Bei der Akupunktur nimmt das „Qi“ eine besondere Stellung ein. Man kann es als eine alles bewegende und im Gleichgewicht haltende Kraft betrachten, die im Netzwerk der Meridiane gleichmäßig fließen soll. Faktoren wie Stress, Sorgen und Ängste, falsche Ernährung, mangelnde Bewegung etc. behindern den störungsfreien Fluss des Qi und verursachen Blockaden.


In Fluss bringen

Diese Blockaden zu lösen und das „Qi“ zu bewegen und zu ergänzen ist Aufgabe der Akupunktur. Denn ein neues Leben, ein Kind, erfordert ausreichend „Qi“ bei beiden Partnern, sodass bei dem gemeinsamen Projekt auch eine gemeinsame Behandlungsstrategie erfolgen sollte.

zurück zur Übersicht

Adresse

Naturheilpraxis Hoheluft
Wrangelstraße 7
20253 Hamburg

Kontakt

info@naturheilpraxis-poels.de
Tel: 040-577 099 97

Impressum

Anfahrt
Datenschutz
Quellennachweis